Und wo hast du das alles gelernt?

Es ist noch kein einziger Meister vom Himmel gefallen und ich möchte mit meiner eigenen Reise durch die Reitweisen vermitteln, dass jeder einmal angefangen hat und lernen nie aufhört – auch um meine Kunden auf ihrem eigenen Weg sowie der Ausbildung ihrer Kompetenz zum Wohle der Pferde zu bestärken.

Außerdem ist mir im Sinne der Fairness auch wichtig, transparent zu machen, durch welche Einflüsse sich meine Arbeitsweise herausgebildet hat. Weiters möchte ich mich mit den Verlinkungen bei allen KollegInnen herzlich bedanken, die mich auf dem Weg begleitet und gebildet haben, und die sich durch die Weitergabe ihres Wissens für mehr Pferdewohl einsetzen. Vieles habe ich auch durch die intensive Beobachtung meiner eigenen Pferde gelernt, die mich durch ihr erstklassiges Feedback angeleitet und daher den größten Dank verdient haben.

2021

2020

  • Onlinestudium und biomechanische Blickschulung bei Jean Luc Cornille – Science of Motion: In Hand Therapy Dressage Course – A full course of corrective biomechanics with therapy in motion
  • Onlinekurs 1.0 von Konstanze Kopta: Über seinen Rücken findet das Pferd mit seinem Reiter zur Balance

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

  • 2-Weeks-Intensive und Unterricht bei Parellitrainerin Patricia Valdhaus: Verladetraining, Parelli Liberty und Finesse
  • Wöchentlicher Unterricht bei Reitinstruktorin Irene Sauberer: Natural Horsemanship

2009

  • Kursteilnahme und Einzelunterricht bei Parellitrainer Martin Wimmer: Parelli Level 2 Freestyle Kurs
  • Wöchentlicher Unterricht bei Reitinstruktorin Irene Sauberer: Natural Horsemanship

1998-2008

  • Wöchentlicher Unterricht in FN-und Kamelreitschule von Gerda Gassner: Reiterpaß, Wanderritte, Handpferdetraining, Arbeit zu Pferd und Maultier mit 10 Kamelen, Dromedaren, Tulus, Lamas

Foto Bogenschießen: Wolfgang Kramerik / Fischnaller Törzs