Gerne gebe ich mein Wissen weiter und begleite dich & dein Pferd in eurer Entwicklung!

Zu meinen Kundenpferden zählen Vertreter und Kreuzungen verschiedenster Pferderassen zum Beispiel Warmblüter, Vollblüter, Quaterhorse, Paint, Criollos, Haflinger, Andalusier, Connemara, Tinker, Friesen, Noriker, Lipizzaner, Isländer, Mangalarga Marchadores, Shagya-Araber, Welsh Cobs, Koniks und Huzulen.

 

Meine gelebte Philosophie

Ich gebe Beziehungs- und Bewegungsqualität Vorrang vor Lektionen: Die Einheiten folgen einem sanften, stufenweisen Aufbau, welcher eine nachhaltige Vertrauensbeziehung mit deinem Pferd herstellt und auf einen flüssigen, gesunderhaltenden Bewegungsablauf abzielt.

Kommunikation statt Dominanz: Wenn notwendig, vermittle ich zwischen dir und deinem Pferd. Widersetzliches, unmotiviertes oder aggressives Verhalten bei Pferden ist immer erklärbar und durch Beziehungsaufbau und gegenseitige Empathie schrittweise lösbar.

Ich folge dem Gefühl: Ausgestattet mit einer Methodenvielfalt im Hinterkopf, folge ich mittlerweile vor allem meinem Gefühl für den gegenwärtigen Moment, wodurch sich Mensch und Tier tief wahrgenommen fühlen. Dadurch bleibe ich auch offen für neue Lösungswege.

Ich fördere bewusst deine eigene Trainerkompetenz: Du verbringst am meisten Zeit mit deinem Pferd. Deshalb ist mir wichtig, dass alles was wir gemeinsam machen nachvollziehbar und fühlbar für dich ist.

Fragen von dir und deinem Pferd sind immer erwünscht

Dialogisches Horsemanship

Schritt für Schritt zum Verlasspferd

 

Ihr könnt euch nie auf ein Pferd verlassen, welches durch Angsteinflößung ausgebildet wurde. Denn es wird immer etwas geben, dass es mehr als euch fürchtet. Aber vertraut es euch, wird es euch fragen was es tun soll, wenn es Angst hat.

Antoine de Pluvinel (1555-1620)

Read More

Zufriedene Gangpferde

Naturtölt und Marcha bei Gangpferden geschenkt bekommen

 

Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.
Johann Wolfgang von Goethe
Read More