Muskelaufbau alter Pferde

Aktuelles Fallbeispiel
Muskelaufbau ist auch im höheren Alter und unter schwierigen Voraussetzungen möglich!
19 Jahre alter Wallach, Kissing-Spines-Diagnose, einen alten Sehnenschaden mit Verkürzung links vorne, Arthrosen auf beiden Vorderbeinen und massive Muskelatrophie v.a. in der Sattellage – das sind nicht die rosigsten Startbedingungen für einen Pferdebesitzer.

Doch wie ihr 4 Monate später schon sehen könnt, kann man auch in solchen Fällen noch viel bewirken.
Der Zustand vorher war übrigens kein Mangel an Pflege oder Fütterung – im Gegenteil, das Pferd befindet sich in sehr wohlwollenden Händen. Vielmehr ist das leider die häufige Folge einer nicht gesundheitserhaltenden Reitweise. Die Besitzerin bekam einen Reha-Trainingsplan, welchen wir aufgrund der langen Krankenakte auch durch eine Zusammenarbeit mit Dr. Kübber (Tierarzt spezialisiert auf Pferdeorthopädie) abgesegnet haben.
Hier hat jemand aus Liebe zu seinem Pferd gehandelt und dafür gekämpft – es wurde der Realität ins Auge gesehen, Verantwortung übernommen, Hilfe geholt, Prinzipien losgelassen, eigene Bedürfnisse hinten angestellt, konsequent und regelmäßig gearbeitet und vor allem: Ein altes Pferd nicht aufgegeben!