Entwicklung Destino

„Vorher und 4-Jahre-Nachher“ über die Muskelentwicklung von Destino.

Als wir ihn 5-jährig gekauft haben, hatte er einen Hirschhals mit Axthieb, eine sehr schmale Brust, kaum tragende Muskulatur und poppende Kniebänder – heute sieht er in Bewegung fast aus wie ein anderes Pferd. Als erstes hat seine Hinterhand und sein Rücken aufgemuskelt (die Kniebänder haben sich dadurch vollständig stabilisiert), dann wurde seine Brust breiter und nun fängt sich langsam die Halsbasis an aufzufüllen.
Es hat auch nichts mit dem Hengst-sein zu tun, ob sich z.b. der Hals schön entwickelt, sondern ob die Pferde von uns lernen, sich gesunderhaltend zu bewegen. Das ist ein jahrelanger, vor allem koordinativer (Denkleistung, Übung, Gleichgewicht und Tragkraftaufbau sind also gefragt, nicht die Pferde vorwärts in Kurven über Tempo auspowern!), individueller (jedes Pferd braucht auf diesem Weg andere Hilfestellungen von uns) Prozess.
Tausende Muskelstränge müssen wie ein Orchester lernen derart zusammenzuarbeiten, dass aus der Vielfalt an möglichen Tönen eine harmonische Symphonie wird.
Der Muskelmasseaufbau begann bei Destino, als die Rückenmuskeln schrittweise anfingen, sich richtig zu koordinieren und den Widerrist anzuheben (was für ein talentiertes Gangpferd so richtig schwierig ist, weil die doppelt so viele Instrumente im Orchester haben, wie ein Dreigänger).