21-jähriges Kissing Spines Pferd

Seit Trainingsbeginn im Herbst 2019 dokumentiere ich dieses Fallbeispiel aus meiner Unterrichtspraxis mit Videos. Heute habe ich diesen Zusammenschnitt gemacht, der auch Einblick in meine Arbeitsweise bietet.
Der damals 19-jährige Wallach konnte zu Trainingsbeginn keinen Schritt traben oder galoppieren (auch nicht an der Longe) und war bereits seit vielen Jahren lahm gewesen. Aufgrund der langen Krankengeschichte habe ich dieses Kundenpferd auch tierärztlich untersuchen lassen, um Schmerzfreiheit zu gewährleisten und meinen Trainingsplan abzustimmen.
Durch viel Fingerspitzengefühl, der Arbeit mit der spürbasierten Rotationstheorie und der tollen, intensiven Zuammenarbeit mit seiner Besitzerin kann er nun wieder traben und galoppieren – und wie!!